ERLEBNISRAUM CASINO

Lichtgestaltung für das Casino 2000 in Luxemburg

Für einen neuen Veranstaltungssaal des Casino 2000 im luxemburgischen Mondorf-les-Bains (Bad Mondorf) entstand ein dynamisches Beleuchtungskonzept, das die Besucher mit optischen Eindrücken abwechslungsreich unterhält..

Anziehungsmagnet

Das CASINO 2000 zählt zu einem der meistbesuchten Ausflugsziele in Luxemburg. Es wurde 1983 eröffnet, 2011 kam der 1300 Quadratmeter große Veranstaltungssaal „Chapito" hinzu. Zu diesem multifunktional genutzten Raum gehören ein Spielbereich mit Bühne und die Galerie mit 500 Quadratmetern für Ausstellungen oder Präsentationen.

Abtauchen in eine andere Welt

Um den Casino-Besuchern eine außergewöhnliche Atmosphäre zu bieten, die sie bei klassischen Spielen, bei Shows und auch kulinarisch angenehm begleitet, beruht das Lichtkonzept auf farborientierter LED-Technik.

Effektvoll kombiniert

Die Deckengestaltung vereint dynamisch gesteuerte Lichtvouten mit Downlights für die Allgemeinbeleuchtung. Das LED-System der Vouten arbeitet hauptsächlich mit diffuser Optik. Dank konfektionierter Metallhalter für die LED-Leisten wird das Licht bei niedriger Raumhöhe und leicht rauem Putz schattenfrei aufprojiziert und indirekt reflektiert. Für die Beleuchtung der Verkehrsflächen sorgen LED-Downlights, weitere Downlights mit engen Lichtkegeln liefern Akzentlicht für Kunst oder aktuelle Plakate.

Ideal in Szene gesetzt

Ein modulares LED-Lichtsystem auf RGB-Basis ermöglicht flächiges Licht, etwa für die hinterleuchteten Theken der Bars und den Tresen in der Kassenzone. Highlights sind die hinterleuchteten, runden Regale mit jeweils nach unten und oben strahlenden LED-Elementen.

Bühne frei für Profi-Lösungen

Eine besondere Herausforderung stellte die homogene Ausleuchtung der 350 cm hohen Vorhänge im „Chapito" dar. Sie sind von oben farbig beleuchtet, sowohl mit breit als auch eng strahlendem Licht (120° und 70° Lichtkegel). Diese Asymmetrie gewährleistet die gleichmäßige Verteilung des Lichts.

Einwandfreie Regieführung

Vier speziell entwickelte Lampengrößen sind innerhalb eines 330mm-Rasters einzeln ansteuerbar, um das Licht im Casino individuell zu gliedern. Die Steuerung schließt den Tagesverlauf mit ein und erlaubt vier Stimmungswelten: „Frühling“ in Weiß, Gelb, Grün und Cyan, „Sommer“ in Gelb, Rot und Orange, „Herbst“ in Gelb, Orange, Rot bis hin zu Blau und Cyan, Blau und Weiß stehen für „Wasser“. Über die Allgemeinbeleuchtung lässt sich die Farbintensität anpassen.

Fotos: Tom Gundelwein
Projektübersicht