GUTE GRÜNDE
FÜR GUTES LICHTDESIGN

Ein Lichtplaner weiß, mit welchem Licht sich Menschen wohlfühlen.

Um konzentrierter zu arbeiten, mit Vergnügen einzukaufen, Kunst zu genießen oder sich abends entspannt an öffentlichen Plätzen aufzuhalten. Seine Arbeit ist sehr komplex und umfasst die unterschiedlichsten Bereiche. Er entscheidet unabhängig von Herstellern, welches Leuchtmittel oder Lichtsystem für das jeweilige Vorhaben am besten geeignet ist, um alle Anforderungen an Wirtschaftlichkeit, Energieeffizienz und Lichtqualität zu erfüllen. Dafür aktualisiert er stetig sein Wissen auf dem Gebiet der Beleuchtungstechnik. Für anspruchsvolle Projekte entwickelt er Sonderleuchten, die sowohl den formalen Designvorstellungen als auch der Kostenkontrolle gerecht werden.

Ein Lichtplaner ist im ständigen Dialog mit allen Gewerken und Projektbeteiligten, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, vom Entwurf bis hin zur Realisation. Als Masterplaner betreut er das Vorhaben ganzheitlich, in technischer und gestalterischer Hinsicht. Der Lichtplaner versteht sich als verlässlicher Partner für Architekten, Bauträger oder Bauherren. Ziel seiner Arbeit ist es, den Entwurfsgedanken des Architekten zu unterstützen und die Architektur mit Licht zu transportieren. Damit schafft er einen deutlichen und messbaren Mehrwert – im Sinne des Kunden und seines Projekts.

 

 

Tobias Link Lichtplanung: wer wir sind, was wir machen

Das Lichtplanungsbüro Tobias Link existiert seit 1991. Dahinter stehen wir, Tobias und Oliver Link. Seit 2016 verstärkt Thu Cuman unser Team. Mit jedem neuen Projekt verlassen wir uns auf das, was einen guten Lichtdesigner ausmacht – unsere langjährige Berufserfahrung.

UNSERE LEISTUNG

Wir planen kostenschonend im Rahmen des Bauvolumens und energieeffizient, da wir über technologische Neuerungen immer aktuell informiert sind. Der Architekt profitiert dabei von unserem umfassenden Detailwissen, das uns auch von anderen Fachplanern deutlich abhebt.

Wir entwerfen maßgeschneiderte Lösungen und entwickeln Sonderleuchten, dabei passen wir das Design dem vorgegebenen Budget an. Wir kennen den Produktionsprozess und können ihn selber steuern, das reduziert Kosten und ist oft günstiger als der Einsatz von Katalogware, vor allem bei Großprojekten. Im Zuge solcher Aufgaben entstehen daraus häufig Serienprodukte. Wir schreiben jedes Produkt zur Bemusterung aus. Ob das entworfene Lichtobjekt oder Lichtsystem effizient arbeitet und die erwarteten Anforderungen erfüllt, prüft für uns ein zugelassenes, deutsches Institut als unabhängiger Gutachter. Wir konstruieren und liefern die Leitdetailplanung in 3D, visualisieren so unseren Entwurf, um eine höhere Detailtiefe zu erreichen.

Wir arbeiten transparent nach HOAI und decken alle Einzelpunkte ab, von der Grundlagenermittlung bis zur Objektbetreuung. Unser ausgeprägtes Verständnis für Kunst und Architektur befähigt uns zum behutsamen Umgang mit Farbnuancen, begleitend zur Lichtplanung mit Allgemeinbeleuchtung (Weißlicht) und Tageslicht.

UNSER LICHT-SPEKTRUM

Kunstlichtplanung

für Shoppingcenter, Hotels und Gastronomie, Bürogebäude, Museen, Kirchen, Geschäfte, Privatvillen

Lichtmasterplanung

für Städte und Gemeinden

Temporäre Architektur

für Messebau, Events, Kulissen, Theaterbühnen

Lichtkunst

Installationen mit akustischen, videografischen und / oder interaktiven Elementen

Leuchtenentwicklung

In Zusammenarbeit mit Herstellern generieren wir Leuchten mit einem speziellen Anforderungsprofil, das Serienprodukte nicht bieten.

Steuerungsentwicklung

Die Steuerung ist die Basis jeder Lichtinstallation. Sie führt energetische Werte und das Drehbuch der Kunstlichtplanung zusammen, mit dem Ziel der intuitiven Bedienung und Vernetzung.

REFERENZEN

ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG | Möbel Martin GmbH & Co. KG | Codic Luxembourg SA | G-DATA Software AG | Ville de Luxembourg, Luxemburg | Commune de Bertrange, Luxemburg | Kreisstadt Merzig | Globus Holding GmbH & Co. KG | ADAC Mittelrhein e.V. | Casino 2000 Bad Mondorf, Luxemburg | Hotel Domicil Leidinger Saarbrücken | Hotel am Triller Hotelbetriebs GmbH, Saarbrücken | Prime Development Proje Delistirme Ltd, Istanbul | Credit Suisse Asset Management | Institut Valcencia d’Art Modern (IVAM) | Gasanstalt Kaiserslautern AG | Designer Outlets Zweibrücken | Landesentwicklungsgesellschaft des Saarlandes | GIU Flächenmanagement KG, Saarbrücken | Deka Immobilien Investment GmbH | LBB Kaiserslautern | Bilfinger Berger AG | Bretz Wohnträume GmbH | Vitra Design Museum, Weil Am Rhein | Commerzbank AG | Audi AG | Volkswagen AG | Stadtverwaltung Pirmasens | PRE GmbH Kaiserslautern | STEAG SaarEnergie AG